Aktuelle Ämter

  • Ministerin für Umwelt, Klima und nachhaltige Entwicklung

Biographie

Carole Dieschbourg wurde am 3. Oktober 1977 in Ettelbrück geboren.

Nach dem Besuch des Gymnasiums Lycée classique d’Echternach von 1990 bis 1997 studierte Carole Dieschbourg von 1997 bis 2005 Geschichte und Germanistik an der Universität Trier, wo sie 2005 einen Master of Arts erwarb.

Weiterlesen

© SIP / Yves Kortum Offizielles Porträt

Letzte aktuelle Informationen

  • Anlässlich der öffentlichen Feier des Geburtstages von S.K.H. dem Großherzog, nehmen die Mitglieder der großherzoglichen Familie und der Regierung am 22. und 23. Juni 2019 an den organisierten Festlichkeiten in Esch an der Alzette, Bourscheid und der Stadt Luxemburg teil.

  • Die internationale Klimaschutzpolitik und die verstärkte Zusammenarbeit im Anti-Atombereich waren Schwerpunkthemen beim diesjährigen Treffen der deutschsprachigen Umweltministerinnen, das am 29. und 30. April in der Heimatstadt von Bundesumweltministerin Svenja Schulze in Münster stattfand.

  • Anlässlich des Todes Seiner Königlichen Hoheit, des Großherzogs Jean, kam der Regierungsrat am 23. April 2019 zu einer außerordentlichen Sitzung, unter dem Vorsitz von Premierminister Xavier Bettel, zusammen.

Das Umwelt-Portal

Thema: Die Bildung der Regierung 2018

Zum letzten Mal aktualisiert am