Aktuelle Ämter

  • Minister für Energie
  • Minister für Raumentwicklung

Biographie

Claude Turmes wurde am 26. November 1960 in Diekirch geboren.

Nach einem klassischen Sekundarschulabschluss erwirbt Claude Turmes 1983 an der Universität in Louvain-la-Neuve einen Abschluss in Sportunterricht. 

Neben seinem Beruf setzt Claude Turmes sein Studium im Bereich "Umwelttechnologien" an der Fondation universitaire luxembourgeoise in Arlon fort, Studium ohne Abschlussarbeit beendet.

Weiterlesen

© SIP / Yves Kortum

Letzte aktuelle Informationen

  • Am 8. September 2022 haben der Minister für Energie, Claude Turmes, die Ministerin für Inneres, Taina Bofferding, und der Minister für Mittelstand, Lex Delles, gemeinsam mit dem Vertreter vom Syvicol, Serge Hoffmann, dem Vertreter der Handelskammer, Fernand Ernster, und dem Vertreter der Handwerkskammer, Alexander Kieffer, die nationale Energiesparkampagne vorgestellt.

  • Anlässlich der Feierlichkeiten zum Geburtstag S.K.H. dem Großherzog, haben die Mitglieder der großherzoglichen Familie und der Regierung am 22. und 23. Juni 2022 an den Festlichkeiten in Lellingen (Gemeinde Kiischpelt), Esch/Alzette, Bourscheid und Luxemburg-Stadt teilgenommen.

  • Im Natur- & Geopark Mëllerdall (kurz: NGPM) ist die Freude groß: der Exekutivrat der UNESCO hat in seiner 214. Sitzung, die vom 30. März bis zum 13. April in Paris stattfand, den NPGM in das Weltnetzwerk der UNESCO Global Geoparks aufgenommen.

Portal für Raumentwicklung

Thema: Die Bildung der Regierung 2018

Zum letzten Mal aktualisiert am