Photovoltaik Infoabend in Cruchten

Der vom Natur- & Geopark Mëllerdall in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Nommern und zahlreichen Partnern organisierte Photovoltaik-Infoabend stieß auf große Resonanz. Rund 80 interessierte Bürger und Bürgerinnen folgten der Einladung in das Kulturzentrum in Cruchten, wo Experten und Claude Turmes, Minister für Energie und Raumentwicklung, Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um Erzeugung und Nutzung von Photovoltaikstrom gaben.

Claude Turmes unterstrich die Bedeutung der Photovoltaik für die nationalen Energie- und Klimaschutzstrategie und ermutigte die Anwesenden in Photovoltaik zu investieren, die dank gestiegener Einspeisevergütungen und vereinfachten gesetzlichen Rahmenbedingungen finanziell sehr attraktiv geworden ist.

Am Ende des Abends war klar: ob durch den Bau einer eigenen Photovoltaikanlage oder durch die Beteiligung an einer Energiekooperative, jeder kann einen Beitrag zur Energiewende und damit zum Klimaschutz leisten.

Die Veranstaltung ist Teil des durch das europäische „LIFE“ Programm und dem Ministerium für Umwelt, Klima und nachhaltige Entwicklung sowie geförderten Projekts ZENAPA (Zero Emission Nature Protection Areas), an dem sich der Natur- & Geopark Mëllerdall zusammen mit elf Partnerregionen aus Deutschland beteiligt.

Dernière mise à jour