Aktuelle Ämter

  • Premierminister, Staatsminister
  • Minister für Kommunikation und Medien
  • Minister für Kultusangelegenheiten
  • Minister für Kultur

Biographie

Xavier Bettel wurde am 3. März 1973 in Luxemburg-Stadt geboren.

Nach dem Besuch der Sekundarstufe studierte Xavier Bettel an der Universität Nancy, wo er zunächst eine Maîtrise (Hochschulabschluss) in öffentlichem und europäischem Recht an der juristischen Fakultät sowie anschließend ein DEA (Forschungsdiplom im Anschluss an die Maîtrise) in Politikwissenschaft und öffentlichem Recht erwarb.

Weiterlesen

© SIP / Yves Kortum

Letzte aktuelle Informationen

  • Der nationale Gedenktag würdigt die Solidarität und den Mut des luxemburgischen Volkes während der Nazi-Besatzung von 1940 bis 1945. Zu diesem Anlass waren in Luxemburg, dem 7. Oktober 2018, mehrere Zeremonien.

  • Das Ministerium für Kultur teilt mit, dass das Veranstaltungsprogramm Luxemburgs auf der 70. Frankfurter Buchmesse feststeht. Vom 10. bis zum 14. Oktober finden rund 20 bunte Events von Kinderbuchlesungen über Rundtischgespräche bis hin zu Live-Performances am Luxemburger Stand (Halle 41. Nr. B1) und auf Lesebühnen des Messegeländes in Frankfurt statt.

  • Am 5. September hat Premierminister Xavier Bettel die Firmenzentrale von Bertelsmann in Gütersloh besucht. In seiner Eigenschaft als Minister zuständig für Medien und Kommunikation hat er unter anderem Gespräche mit Thomas Rabe (Vorsitzender des Vorstands) und Christoph Mohn (Vorsitzender des Aufsichtsrates) geführt.

Thema: Die Open-Data-Strategie der Regierung

© data.public.lu, alle Rechte vorbehalten

Thema: Die Bildung einer neuen Regierung

© SIP / Nicolas Bouvy, alle Rechte vorbehalten

Thema: Initiative Digital Lëtzebuerg

©Digital Lëtzebuerg, tous droits réservés
Zum letzten Mal aktualisiert am