Alle Nachrichten

  • die Ergebnisse filtern
    Entrez une période

    Le format de date attendu comprend le jour (sur deux chiffres) suivi du mois (sur deux chiffres) suivi de l'année (sur quatre chiffres) : chacune de ces valeurs est séparée par un tiret.

  • 899 Ergebnis(se)
  1. In der Woche vom 12. bis 18. April, ist die Zahl der Personen, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, weiter leicht rückläufig von 1.265 auf 1.261 (-1%), ebenso wie die Zahl ihrer identifizierten engen Kontakte, die von 3.122 in der Vorwoche auf 2.934 (-6%) zurückging.

  2. In seiner Stellungnahme vom 16. April nimmt der Oberste Rat für Infektiounskrankheiten (Conseil supérieur des maladies infectieuses - CSMI) Stellung zu den Verabreichungsbedingungen des Impfstoffs von AstraZeneca, der jetzt Vaxzevria heißt, im Lichte der jüngsten Stellungnahme der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) zu diesem Thema und den Beschränkungen für seine Verwendung je nach Alter. ​

  3. Im Jahr 2020 hatten von den 203 Fällen, die vom Zentrum für Gleichbehandlung (CET) bearbeitet wurden, 49 Fälle eine Behinderung als Diskriminierungsgrund, 44 Fälle die Rasse oder ethnische Herkunft, 39 das Geschlecht, 12 die sexuelle Ausrichtung, 8 die Religion und 6 das Alter. Darüber hinaus wurden 14 Fälle als "Mehrfachdiskriminierung" und 31 als "Sonstige" eingestuft.

  4. In der Woche vom 29. März bis 4. April, sank die Zahl der Personen, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, von 1.685 auf 1.544 (-8,4%), ebenso wie die Zahl ihrer identifizierten engen Kontakte, die von 4.129 in der Vorwoche auf 3.464 (-16,1%) zurückging.

  5. In der Woche vom 5. bis 11. April, sank die Zahl der Personen, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, von 1.544 auf 1.265, ebenso wie die Zahl ihrer identifizierten engen Kontakte, die von 3.808 in der Vorwoche auf 3.122 (-18%) zurückging.

  1. Erste Seite
  2. ...
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. ...
  9. Letzte Seite